Vogtlandbahn will mit neuem Kompaktangebot Berliner locken

Neue Reisepakete für Kurzurlauber sollen dafür sorgen das mehr Berliner den Süden Sachsens besuchen.  Der Tourismusverband Vogtland und die Vogtland Kultur GmbH arbeiten zur Zeit an einem neuen Kompaktangebot aus Hotelübernachtung, Zugfahrschein und Tickets für Kultureinrichtungen, teilteVogtlandbahn-Betriebsleiter Hartmut Schnorr am Montag in Neumark mit. Die Angebote sollen speziell Kurzurlauber ansprechen. An Herbst wird es erste Testangebote geben. Bereits seit Juli fahre der «Vogtland-Express» zur Attraktivitätserhöhung für Wochenend-Urlauber sonntags mittags ab Plauen.

Laut Schnorr hat sich die Wiedereinführung der durchgehenden Zugverbindung von Plauen über Chemnitz und Riesa nach Berlin bewährt. Absolute Fahrgastzahlen wurden aber nicht genannt.

Die meisten Reisenden kämen aus dem Raum Chemnitz, gefolgt von Mittweida. Aber auch in der Gegenrichtung von Berlin ins Vogtland werde das Angebot gut angenommen.

Durch den zusätzlichen Halt in Elsterwerda und Doberlug-Kirchhain besteht zudem von diesen Bahnhöfen eine umsteigefreie Verbindung zum Flughafen Schönefeld.

Im Jahr 2005 hatte die Vogtlandbahn die Direktverbindung nach Berlin über Leipzig eingeführt. Aufgrund von  Bauarbeiten für den Leipziger Citytunnel wurde  ab 2006 die Streckenführung über Chemnitz und Mittelsachsen geändert. Damit wurde wieder, für den vom Fernverkehr der Deutschen Bahn abgekoppelten südwestsächsischen Raum, ein Fahrangebot nach Berlin geschaffen.

 

Aus wirtschaftlichen Gründen hat die Vogtlandbahn den Verkehr im Februar 2009 eingestellt, ihn aber im April 2009 nach Protesten von Bürgern und Kommunalpolitikern wieder aufgenommen. Laut Schnorr ist das Angebot aber trotz leicht gestiegener Fahrpreise nach wie vor noch nicht kostendeckend.

 

(ddp/travelpedia)

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:

  1. Dampf-Sonderzug verbindet zu Pfingsten Sachsen und Oberfranken
  2. Rauch und Schnurr werben für Kongressstadt Leipzig
  3. Erste Reisemesse in Sachsen
  4. Mängel beim barrierefreien Tourismus
  5. Berliner Flughäfen trotzen der Krise
  6. AeroLogic stockt Flotte auf und bedient neue Strecken
  7. Anstieg der Passagierzahlen an Berliner Flughäfen
  8. Hotels in Brandenburg locken mit Winter-Specials

Autor:
Datum: Montag, 17. August 2009 18:45
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein, Deutschland, Regionen, Reisetipps

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.

Keine weiteren Kommentare möglich.